STARFORT -:- Greentech
STARFORT
Mahr 112/a
I-39042 BRIXEN
Tel. (0039) 0472 835 776
E-Mail: info@starfort.net

Meerwasserentsalzung

Will man mit herkömmliche Technik durch  Windkraft  oder durch Meeresströmung Entsalzungsanlagen betreiben, dann bietet sich nur die Möglichkeit, zuerst durch einen an einem Getriebestrang hängenden Generator Strom zu erzeugen, diesen durch einen Frequenzregeln zu regeln um dann damit  Pumpen an zu treiben. Dabei muss man aber die Rechnung mit der Laune der Natur machen, und hat der Wind nicht ausreichend Kraft, dann fehlt auch die ausreichende Stromstärke um den für die Umkehrosmose notwendigen Druck von 80 bar zu erzeugen, einfach weil es im Handel keine  stufenlos verstellbaren Kolbenpumpen für Wasser gibt. An Kolbenpumpen, die stufenlos in der Fördermenge regelbar sind und dabei den Druck konstant auf 80 bar halten, daran arbeiten wir.

Vision einer Kolbenpumpe die direkt an das Wellenende  eines Turbinenrades für  Meeresströmungen gekoppelt ist.  Bitten um Verständnis, dass diese bildhafte Darstellung auf die Stufenlose Bauart nicht eingeht.