STARFORT -:- Greentech
STARFORT
Mahr 112/a
I-39042 BRIXEN
Tel. (0039) 0472 835 776
E-Mail: info@starfort.net

Niederdurchklarwasserhydraulik

Unter Niederdruck verstehen wir Drücke bis 50 bar, vorwiegend aber im Bereich bis 12 bar, denn bis zu diesen Druck kann man mit Kreiselpumpen arbeiten.

Klassisches Beispiel für Antriebe im Niederdruck sind eigengesteuerte oszyllierende Zylinder für die Feldberegnungsmaschinen: Dieses Bild ist über 30 Jahre alt und stammt aus einem Prospekt aus dieser  Zeit, als wir den Einstig in die Klarwasserhydraulik wagten.

Das Spezielle an unseren Zylindern samt Steuerung für die automatische Auf- und Abbewegung war, dass sie auch ohne Filterung des Wassers einwandfrei und im Dauerbetrieb liefen. Das Wasser für die Feldberegnung stammt vorwiegend aus Kanalen, Bächen oder Tiefbrunnen, und neben Sand wir noch viel anderer Unrat angesaugt, und zwar in Megen, dass ein Filter jede vertretbare Größe gesprengt hätte.

Sicherlich gibt es neben der Feldberegung noch zahlreiche Anwendungsfälle.